Manager in Excellence

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
       „Manager in Excellence“ kommen 
                             und gehen neue, kurze Wege 
 

News
Berater aus Passion
Mit dem Verbund der Manager in Excellence etabliert sich eine einzigartige Anlaufstelle zum Abruf geballter Kompetenz für viele Gebiete im kommunalen, wirtschaftlichen, kulturellen und privaten Lebensraum. Die Aufnahme in diesen Verbund schaffen nur erfahrene Persönlichkeiten, die ihre Reputation nicht mehr unter Beweis stellen müssen. |Infos hier! |
Business Treff 2016
In regelmäßigem Turnus gibts bei Unternehmen der Region Fachreferate, Workshops u. Diskussionen zu aktuellen Themen. | Infos hier! |

Text von Eberhard Gebauer und Karl Niemann; Bild von Dieter Stump  
Am Anfang eines Weges stehen Wort und Bild. Welche Worte sind zu suchen und zu wählen, um Gehör zu finden. Welches Bild bildet am besten das ab, was man im Sinne hat. Ein Symbol, das das Selbstverständnis der Manager ausdrückt aber nicht all überall selbstverständlich ist. Wir haben uns entschieden:  Für das Wort mit dem anspruchsvollen und herausfordernden „Manager in Excellence“ und für das Bild mit dem nach oben strebenden Heißluft-Ballon.
Von Managern werden heute excellente und kompetente Leistungen erwartet. Die Latte liegt hoch. Wie auch sonst lassen sich Erfolge im harten Wettbewerb der Ideen und Konzepte erzielen? Die Zielrichtung des Erfolges zeigt der die Aufmerksamkeit fesselnde Ballon: Es geht aufwärts mit Weitblick für die Zukunft. Der Ballon steht aber auch für die Öffnung eines Unternehmens zur Gesellschaft, für die Kommunikation innovativer Ideen.  
 
Mit welchen Worten lässt sich unsere schöne neue Welt beschreiben und welche neuen Bilder brauchen wir in unseren Köpfen, um Antworten auf die Fragen der Zeit zu finden. Im Mittelpunkt steht das Lernen in jeder Variation. Mit dem sich selbst und seine Probleme kennenlernen fängt es an und mit dem Kennenlernen von erfolgreichen Konzepten hört das Lernen noch lange nicht auf.
Die Kommunikation ist der Motor, der die Zahnräder der Zeit in Schwung kommen lässt, auf Tempo hält und für die Vernetzung und das Zusammenspiel der Menschen und ihrer Kräfte und Ideen sorgt. Zusammen leben, arbeiten und zusammenkommen ist ohne Kommunikation nicht möglich.
Wer sich in den öffentlichen Raum der Beratung und Wegweisung begibt, wird gern auch die Anforderungen und Maßstäbe der Kommunikation verinnerlichen. 
Aber es ist auch kein Geheimnis, dass sich die Kommunikation bereits seit einigen Jahren verändert. Nicht nur die zunehmende Digitalisierung, auch die immer dynamischer werdenden Veränderungen im Konsumentenverhalten bringen neue Herausforderungen mit sich.
Der harte Kern des Erfolges ist geblieben. Es geht immer noch darum, die Unternehmensbotschaft und die Unternehmensziele einer Zielgruppe zu verinnerlichen und die Kunden zu Botschaftern und Multiplikatoren des Unternehmens zu machen.
 
Die Unternehmen mit ihren Unternehmern stehen vor Herausforderungen, die selbst in gefestigten Unternehmensstrukturen phasenweise Lösungen mit kommunikativen Wirkungen notwendig machen. Als Zielsetzung ist hier die altbekannte „Corporate Identity“ zu verstehen. Diesmal aber nicht nur im Sinne des Unternehmens sondern auch auf den Mitarbeiter als „Staff Identity“ bezogen.
Dahinter steht die Verantwortung und Offenheit, aber auch der Mut über die ganze Bandbreite des Personaleinsatzes zu sprechen, von der optimalen Besetzung der Positionen bis hin zur Empfehlung zur Trennung.
 
Nach Einschätzung der Manager in Excellence leidet unter der Zersplitterung der Themenbearbeitung im Unternehmen die Qualität und auch die Effektivität der Arbeit. So muss vielmehr der ganzheitliche Ansatz im Mittelpunkt stehen. Der ist wichtiger als der Profilierungswettbewerb interner als auch externer Fachleute.
 
Unternehmensverantwortliche versetzt es in die Lage, immer mehr wertvolle Zeit dort zu investieren, wo sich das Optimum von Einzelentscheidungen zusammenführen lässt.
Die Manager in Excellence haben sich in einem interdisziplinären Verbund organisiert und entschlossen, neue und vor allem direkte Wege in Partnerschaft mit dem Auftraggeber zu gehen. Das Motto ist 'ParvaVia' und steht für 'kurzer Weg'.
 
Stets sind Manager in Excellence in 'stand by'-Power und verbinden gewachsene Kompetenz mit der Unabhängigkeit im Alter.
Die Arbeit ist keine Frage der Eigenprofilierung oder Selbstbeschäftigung mit Themen und Konzepten. Die Suche nach der Lösung von problembehafteten Herausforderungen rückt in den Fokus des Handelns. Es geht um Content und Context: Der erarbeitete Inhalt, der Content, wird in gleicher Weise behandelt wie die Einbindung in den Context, die Relevanz für die Aufgabenstellung.
Wir als Ihre Manager in Excellence entwickeln für Sie Konzepte, deren Umsetzung ausschließlich der Erfordernis folgen, bessere Ziele zu erreichen.
Der Wille zum Erfolg für Sie und für uns ist unsere gemeinsame Motivation. 
 
Manager in Excellence vertreten keine medialen oder übergelagerten Interessen. Wir haben keine Präferenzen für bestimmte Kanäle und unterliegen auch keinen wirtschaftlichen Abhängigkeiten oder Interessenkollisionen. Das macht den Kopf frei, frei für unabhängige und sicher auch ungewohnte und ungewöhnliche Wege.
 
So entwickeln wir Manager in Excellence für jedes Projekt einen angemessenen Lösungsweg. Wie sich ein Ballonpilot auf die Gegebenheiten und Fakten der Natur einstellen muss, nutzen die Manager in Excellence die stetigen Perspektivwechsel für Unternehmenslösungen. Ein nachhaltiger Auftrieb ist das Ergebnis.
 
Wenn guter Rat teuer ist, kommen wir zum Zuge. Denn bei uns ist guter Rat nicht teuer sondern nur gut und vor allem wirkungsvoll. Und das ist gut zu wissen.
 
Mit dem Ideenverbund der Manager in Excellence stehen erfahrene Persönlichkeiten für Sie bereit. Kurzum: Sie nutzen ein Master-Network, dem Sie vertrauen und dem Sie sich vor allem auch anvertrauen können.
Der Kreis von Wort und Bild schließt sich: Nehmen Sie uns beim Wort und bilden Sie sich selbst Ihr Urteil. Sprechen Sie uns an. Wir sind soweit und ganz bei Ihnen.
 
Ansprechpartner

Ansprechpartner
Monre Pezus | Dieter Stump | Eberhard Gebauer
Jürge
n E. Adamy | Karl Niemann
Telefon:                          +49 (0)152-28 72 31 56
eMail:            kontakt@manager-in-excellence.de
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü